You are now at: Home » News » Deutsch » Text

Diversifizierte Entwicklung der Spritzgussindustrie - Analyse der Mikrospritzgusstechnologie

Enlarged font  Narrow font Release date:2021-01-12  Browse number:198
Note: In ähnlicher Weise entwickeln sich auch die Spezifikationen von Spritzgießmaschinen in zwei Richtungen: Spritzgießmaschinen mit großer Tonnage und Mikrospritzgussmaschinen werden ständig aktualisiert.

Laut dem Bericht über die Spritzgussverarbeitung: Unter der Voraussetzung, dass der aktuelle Markt immer diversifizierter wird, entwickelt und erweitert sich auch die Spritzgussindustrie ständig und neue Technologien wie Mehrfarbenspritzguss, Gasunterstützung, In-Spritzgussindustrie Formkaschierung und Co-Spritzguss sind entstanden. In ähnlicher Weise entwickeln sich auch die Spezifikationen von Spritzgießmaschinen in zwei Richtungen: Spritzgießmaschinen mit großer Tonnage und Mikrospritzgussmaschinen werden ständig aktualisiert.

Die Entwicklung der Mikroinjektionstechnologie wird immer schneller

In den letzten Jahren hat die Nachfrage nach Mikroprodukten zugenommen. Ob in der Elektronikindustrie, der Uhrenindustrie oder der Militärindustrie, es besteht eine große Nachfrage nach kleinen Spritzgussteilen. Diese spritzgegossenen Produkte stellen sehr hohe Anforderungen an Größe und Genauigkeit.

Unter dieser Voraussetzung steht auch der Mikroinjektionsprozess vor großen Herausforderungen. Wie können Spritzgussteile die Größenanforderungen im Mikrometerbereich erfüllen und gleichzeitig ein gutes Aussehen und eine gute Leistung aufweisen? Im Folgenden werden wir kurz den Unterschied zwischen Mikrospritzguss und herkömmlichem Spritzguss in Bezug auf Formen, Geräte, Materialien und Prozesse vorstellen.

Formenbearbeitung und wichtige Punkte

In Bezug auf Formen erfordert die Mikroinjektion eine viel höhere Verarbeitungsausrüstung als das herkömmliche Spritzgießen.

Das Mikrospritzgießen weist normalerweise zwei Trends in der Formbearbeitung auf: Die erste ist die Verwendung der Spiegelfunkenbearbeitung. Um eine hohe Präzision zu gewährleisten, ist es am besten, Graphitelektroden für das Erodieren zu verwenden, da der Verlust von Graphitelektroden höher ist als der von gewöhnlichen Kupferelektroden. Viel kleiner.

Das zweite häufiger verwendete Verarbeitungsverfahren ist das Galvanoformen. Der Galvanoformungsprozess kann eine sehr hohe Genauigkeit gewährleisten, der Nachteil ist jedoch, dass der Verarbeitungszyklus lang ist, jedes Loch unabhängig bearbeitet werden muss und bei geringfügigen Produktionsschäden keine Reparatur möglich ist. Kann nur beschädigte Akupunkturpunkte ersetzen.

In Bezug auf die Form ist die Formtemperatur auch ein sehr wichtiger Parameter für die Mikroinjektion. Gegenüber High-End-Kunden ist es derzeit üblich, das Konzept des Hochglanz-Spritzgießens auszuleihen und ein schnelles Heiz- und Kühlsystem einzuführen.

Theoretisch ist eine hohe Formtemperatur für die Mikroinjektion sehr hilfreich. Sie kann beispielsweise dünnwandige Füllschwierigkeiten und Materialmangel verhindern. Eine zu hohe Formtemperatur bringt jedoch neue Probleme mit sich, wie z. B. die Verlängerung des Zyklus und die Verformung des Schrumpfens nach dem Öffnen der Form . Daher ist es sehr wichtig, ein neues Formtemperatursystem einzuführen. Während des Spritzgussprozesses kann die Formtemperatur erhöht werden (was den Schmelzpunkt des verwendeten Kunststoffs überschreiten kann), so dass die Schmelze den Hohlraum schnell füllen und verhindern kann, dass die Schmelztemperatur während des Füllprozesses abnimmt. Es ist schnell und verursacht eine unvollständige Befüllung; und beim Entformen kann die Formtemperatur schnell verringert werden, auf einer Temperatur gehalten werden, die etwas niedriger als die thermische Verformungstemperatur des Kunststoffs ist, und dann wird die Form geöffnet und ausgeworfen.

Da das Mikrospritzgießen ein Produkt mit einer Qualität von Milligramm ist, bleibt das Massenverhältnis des Produkts und des Materials im Angusssystem auch dann erhalten, wenn ein gewöhnliches Angusssystem zum Einspritzen des Produkts verwendet wird, selbst nach Optimierung und Verbesserung 1: 10. Nur weniger als 10% der Materialien werden in Mikroprodukte injiziert, wodurch eine große Menge an Aggregaten des Angusssystems erzeugt wird. Daher sollte bei der Mikroinjektion ein Heißkanal-Angusssystem verwendet werden.

Materialauswahlpunkte

In Bezug auf die Materialauswahl wird empfohlen, einige allgemeine technische Kunststoffe mit niedriger Viskosität und guter thermischer Stabilität in einem frühen Entwicklungsstadium auszuwählen.

Die Wahl von Materialien mit niedriger Viskosität liegt darin, dass die Viskosität der Schmelze während des Füllprozesses niedrig ist, der Widerstand des gesamten Angusssystems relativ gering ist, die Füllgeschwindigkeit schneller ist und die Schmelze glatt in den Hohlraum gefüllt werden kann Die Schmelztemperatur wird nicht wesentlich verringert. Andernfalls ist es leicht, kalte Verbindungen auf dem Produkt zu bilden, und die molekulare Orientierung ist während des Füllprozesses geringer, und die Leistung des erhaltenen Produkts ist relativ gleichmäßig.

Wenn Sie sich für einen hochviskosen Kunststoff entscheiden, ist nicht nur die Füllung langsamer, sondern auch die Fütterungszeit länger. Der durch die Zufuhr verursachte Scherfluss richtet die Kettenmoleküle leicht in Richtung des Scherflusses aus. In diesem Fall ist der Orientierungszustand, wenn er unter den Erweichungspunkt abgekühlt wird. Es ist gefroren, und diese gefrorene Orientierung kann bis zu einem gewissen Grad leicht eine innere Spannung des Produkts verursachen und sogar Spannungsrisse oder Verformungen des Produkts verursachen.

Der Grund für die gute thermische Stabilität des Kunststoffs besteht darin, dass das Material lange Zeit im Heißkanal verbleibt oder durch die Scherwirkung der Schraube leicht thermisch abgebaut wird, insbesondere bei wärmeempfindlichen Kunststoffen, selbst in einer kurzen Zykluszeit. aufgrund von Materialeinspritzung Die Menge ist gering und die Verweilzeit im Angusssystem ist relativ lang, was einen beträchtlichen Grad an Verschlechterung des Kunststoffs verursacht. Daher sind wärmeempfindliche Kunststoffe nicht für die Mikroinjektion geeignet.

Punkte für die Geräteauswahl

In Bezug auf die Geräteauswahl ist es ratsam, eine Injektionsmaschine mit einem Injektionsvolumen von Milligramm zu verwenden, da die Größe der mikroeinspritzten Teile Produkte im Mikrometerbereich ist.

Die Einspritzeinheit dieses Einspritzmaschinentyps verwendet im Allgemeinen eine Schrauben-Kolben-Kombination. Das Schraubenteil plastifiziert das Material und der Kolben injiziert die Schmelze in den Hohlraum. Die Schneckenkolben-Spritzgießmaschine kann die hohe Präzision der Schnecke mit der hohen Geschwindigkeit der Kolbenausrüstung kombinieren, um die Genauigkeit des Produktionsprozesses und die Füllgeschwindigkeit sicherzustellen.

Darüber hinaus besteht diese Art von Einspritzmaschine üblicherweise aus einem Klemmführungsmechanismus, einem Einspritzsystem, einem pneumatischen Entformungsmechanismus, einem Qualitätsprüfmechanismus und einem automatischen Verpackungssystem. Ein Qualitätsprüfsystem kann die Ausbeute an mikropräzisen Spritzgussprodukten sicherstellen und Parameterschwankungen während des gesamten Prozesses überwachen.

Schlüsselpunkte des Spritzgussprozesses

Abschließend betrachten wir die Anforderungen des Mikrospritzgießens im Hinblick auf den Spritzgussprozess. Beim Spritzgussprozess müssen wir die Gasmarkierung und die Spannung des Tors berücksichtigen. In der Regel ist ein mehrstufiges Spritzgießen erforderlich, um sicherzustellen, dass das Material in einem stabilen Fließzustand gefüllt werden kann.

Darüber hinaus müssen Sie auch die Haltezeit berücksichtigen. Ein zu geringer Haltedruck führt zu einem Schrumpfen des Produkts, ein zu großer Haltedruck führt jedoch zu einer Spannungskonzentration und größeren Abmessungen.

Darüber hinaus muss auch die Verweilzeit des Materials im Materialrohr streng überwacht werden. Wenn das Material zu lange im Materialrohr verbleibt, führt dies zu einer Verschlechterung des Materials und beeinträchtigt die Funktion des Produkts. Es wird empfohlen, eine Standardparametersteuerung in der Prozessparameterverwaltung durchzuführen. Es ist am besten, die DOE-Überprüfung für jedes Produkt vor der Massenproduktion durchzuführen. Alle Änderungen in der Produktion müssen erneut auf Größe und Funktion überprüft werden.

Als Zweig des Spritzgussbereichs entwickelt sich die Mikroinjektion in Richtung hoher Maßgenauigkeit, hoher funktionaler Anforderungen und hoher Anforderungen an das Erscheinungsbild. Nur durch strenge Kontrolle von Formen, Geräten, Materialien, Prozessen und anderen Prozessen und kontinuierliche Verbesserung der Technologie kann der Markt befriedigt werden. Feldentwicklung. (Dieser Artikel ist original durch Spritzguss, bitte geben Sie die Quelle für den Nachdruck an!)

 
 
[ News Search ]  [ Add to Favourite ]  [ Publicity ]  [ Print ]  [ Violation Report ]  [ Close ]

 
Total: 0 [Show All]  Related Reviews

 
Featured
RecommendedNews
Ranking